Verschlagwortet: Französische Literatur

Perlmutt und Bataille: Yannick Haenel

Mit Le Trésorier-payeur legt Yannick Haenel 2022, fünf Jahre nach Tiens ferme ta couronne, einen neuen Roman vor, dessen Idee nach eigener Aussage entstand, als er selbst in eine Filiale der Banque de France eingeladen wurde, die nun ein Kunstzentrum ist, für eine Ausstellung mit Bezügen zu Georges Bataille; er entscheidet hier, einen namensgleichen Bankier zum Protagonisten zu machen, der im Sinne Pessoas das Wirtschaftssystem von innen heraus verstehen will, um es zu kritisieren.

Stillstand und Vollendung: Jean-Philippe Toussaint

Die beiden Büchlein, die Toussaint kürzlich publizierte, sind explizite Auseinandersetzungen mit dem Sterben: Im Fall von L’instant précis où Monet entre dans l’atelier wird der alte Künstler in Momentaufnahmen der täglichen Wiederaufnahme seiner Arbeit durch diese Wiederholung in eine Zeitreihe hin zum Tod beobachtet:

Poesie der Körpertechniken: Aby Warburg tanzt

Kai Nonnenmacher, „Poesie der Körpertechniken: Aby Warburg tanzt“, über Marie de Quatrebarbes, Voguer (2019) und Aby (2022), in Rentrée littéraire: französische Literatur der Gegenwart, 31. März 2022, http://rentree.de/2022/03/31/poesie-der-koerpertechniken-aby-warburg-tanzt. Die beiden Bücher Voguer (2019) und Aby (2022) von Marie de Quatrebarbes lesen...

Poetik der Schlaflosigkeit bei Marie Darrieussecq

Kai Nonnenmacher (Bamberg): ›Comme si écrire c’était ne pas dormir‹: zur Poetik der Schlaflosigkeit bei Marie Darrieussecq Beitrag zur Tagung vom 16. bis 18. November 2022 an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg (Institut für Germanistik /...

Zur Gattung des französischen Präsidialromans

Überblick zu den Präsidentschaftswahlen im Frühjahr 2022: Kai Nonnenmacher, Zur Gattung des Präsidialromans, Rentrée littéraire: französische Literatur der Gegenwart, http://rentree.de/2022/02/24/zur-gattung-des-praesidialromans/ Gliederung 1 Bleistift auf dem Dichtersarg: Kunst und Macht 2 Tout l’art de la politique: Typen...

Sektion Frankoromanistentag Wien – 1920-2020: französische Avantgarden

1920-2020 Französische Avantgarden und hundert Jahre ‚andere‘ Realitäten Angela Oster (LMU München) und Kai Nonnenmacher (Univ. Bamberg) Frankoromanistentag Sektion des Frankoromanistentags Wien (23. bis zum 26. September 2020) Informationen zum Tagungsrahmen vgl. https://frankoromanistentag.univie.ac.at/ http://francoromanistes.de/frankoromanistentag/wien-2020/ Sektionsprogramm...

Jean-Philippe Toussaint

Les Colloques de Bordeaux # 1 Jean-Philippe Toussaint  18-22 juin 2019 Les Participant(e)s Arcana Albright (Albright College, États-Unis) Yves Baudelle (Université de Lille, France) Pierre Bayard (Paris VIII, France) Béatrice Bloch (Université Bordeaux Montaigne, France)...

Literatur im Französisch-Unterricht

Vortrag: „Literarische Bildungspolitik in Frankreich und Kompetenzorientierung in Deutschland: kontrastives Plädoyer für eine künftige Literaturdidaktik im Französischunterricht“ Tagung: Literaturwissenschaft – eine Positionsbestimmung in schwierigen Zeiten. Welche Kompetenzen vermittelt die Disziplin eigentlich? Tagung vom 19. bis...